Brillen-Design durch Hoet Optik seit 1884

hoet design

An- und Einsicht
Einschränkungen regen die Kreativität an

Das Design-Studio Hoet nimmt Freelance-Designaufträge von
Unternehmen an, die eine exklusive Brillenlinie als Erweiterung
ihrer Marke oder Identität verwirklichen möchten.
Auch Privatpersonen können sich Ihre eigene Brille
entwerfen lassen. 

You never make a first impression twice

Hoet wird von einer Leidenschaft für Innovation, neue Techniken und Materialien angetrieben.
So wird einzigartiges Eyewear-Design kreiert, das immer überrascht
und in dem Ästhetik, Innovation und Tragekomfort
eine perfekte Ausgewogenheit bilden.

Internationale Messeteilnahmen

Silmo
Internationale Messe für Optik in Paris
Paris, Frankreich
2 - 5 Oktober 2020
Paris Nord Villepinte - Village Optique
Hall - Stand
OPTI
Die internationale Messe für Optik & Design
GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH
Willy-Brandt-Allee 1 
81829 München
Deutschland

Hall C1 - Stand 427

10 - 11 - 12 Januar 2020
MIDO
Fachmesse für Optik Mailand
Fieramilano, Rho, Italien

29 Februar bis 2 März 2020
Pavilion 4  –  Stand S15

Referenzen

Mora Eyewear

Brillen aus Marmor? Hoet mag Herausforderungen...

Hoet wurde von einem italienischen Unternehmen mit Know-how in der Feinmechanik und Marmor, allerdings ohne Erfahrung bei Brillen, kontaktiert. 
Es war sofort klar, dass Hoet und Morà zusammenpassten. 
 
Weiter lesen

Hoya - Yuniku

Yuniku ist eine von Hoet für HOYA gestaltete Brillenkollektion. 

Die Yuniku-Eyewear-Kollektion ergibt sich aus der Verschmelzung von Brille mit Linse.
Es handelt sich nicht nur um eine optische Kollektion, sondern auch um ein ganz nach Maß gefertigtes Konzept, in dem die visuellen Einschränkungen und anatomischen Abmessungen jedes Brillenträgers im Mittelpunkt stehen. 
 
Weiter lesen

Seiko Xchanger

Diese Sonnenbrillenkollektion wurde als Erweiterung zum Image und den Aktivitäten von Seiko entworfen. Ein perfektes Aussehen, eine perfekte Passform, eine perfekte Sicht - das alles und noch viel mehr ist SEIKO Xchanger. Die modularen Gestelle werden 3D-gedruckt und können an jeden persönlichen Stil und jede Sportart angepasst werden.
 
Weiter lesen